Einsätze

Nr. Datum Einsatzart Einsatzgrund
12 18.11.2021 Technisch Verkehrsunfall L225
11 13.10.2021 Sonstige Personensuchaktion
10 18.07.2021 Technisch Unwettereinsatz - KAT-Zug Lungau in Hallein
6 16.07.2021 Brand Brand landwirtschaftliches Gebäude - St.Michael/Oberweißburg
5 15.07.2021 Technisch LKW Ladegut verloren
4 02.07.2021 Brand Brand landwirtschaftliches Gebäude - Unternberg
3 09.04.2021 Technisch Verkehrsunfall B96
2 03.03.2021 Technisch Verkehrsunfall B96
1 22.01.2021 Technisch TE-Hilfeleistung LKW



Traktorunfall mit Todesfolge  17.11.2021

In den Nachmittagsstunden des 17.November 2021 kam es auf einem Forstweg in St. Margarethen im Lungau zu einem tödlichen Traktorunfall. Der Lenker, ein 82-jähriger Lungauer, war offensichtlich mit seinem Traktor in den Wald gefahren, um Tannenäste zu schneiden. Dabei kam er aus noch unbekannter Ursache vom verwachsenen Forstweg ab und stürzte etwa 40 Meter in steiles Gelände ab. Er wurde aus dem Traktor geschleudert und von diesem überrollt. Der Pensionist erlag noch an der Unfallstelle seinen schweren Verletzungen. Die Alarmierung erfolgte erst am Abend, nachdem Familienangehörige den Verunfallten nach längerer Suche gefunden hatten.
Vor Ort befanden sich 2 Fahrzeuge der freiwilligen Feuerwehr St. Margarethen mit 24 Mann, 2 Fahrzeuge der freiwilligen Feuerwehr St. Michael mit 13 Mann. 2 Fahrzeuge des RK sowie 2 Fahrzeuge der Bergrettung mit 8 Mann. Die Bergung des Traktors wird im Laufe des Donnerstages durchgeführt.

Text: Presseaussendung LPD Salzburg vom 18.11.2021 06:50 Uhr

 



Einsatz KAT-Zug Lungau in Hallein 18.07.2021



Brand landwirtschaftliches Gebäude Oberweißburg 16.07.2021



Brand Stall und Nebengebäude in Unternberg 02.07.2021



Verkehrsunfall B96 09.04.2021

Am frühen Nachmittag des 09. April 2021 ereignete sich in St. Margarethen im Lungau auf der Murtalbundesstraße (B96), ein Verkehrsunfall, bei welchem zwei Lenker Verletzungen unbestimmten Grades erlitten.
Ein 38-jähriger Pkw-Lenker aus dem Lungau kollidierte, während seines Abbiegevorgangs nach links, mit dem entgegenkommenden Pkw eines 20-jährigen Steirers. Beide Fahrzeuge kamen nach der Kollision im Bereich der Straßenböschung zum Stillstand. Nach der Erstversorgung durch die Einsatzkräfte des Roten Kreuzes wurden die Verletzten in das Krankenhaus Tamsweg verbracht. Die Alkotests verliefen negativ. Die Unfallstelle war rund eine Stunde gesperrt.

 

Text: Presseaussendung LPD Salzburg, 09.04.2021 - 17:00 Uhr

Bild: Feuerwehr St.Margarethen i.Lg.

 



Verkehrsunfall B96 03.03.2021

Verletzungen unbestimmten Grades erlitten drei Personen bei einem Verkehrsunfall am 3. März im Gemeindegebiet Sankt Margarethen im Lungau. Ein 19-jähriger Tamsweger war mit seinem Pkw kurz vor 8 Uhr auf der Murtal Straße (B 96) in Richtung St. Michael unterwegs. Im Ortsteil Oberbayrdorf bog er an der Kreuzung mit der Thomataler Landesstraße (L 225) nach links ab. Dabei dürfte er einen aus Richtung St. Michael kommenden Transporter übersehen haben. Dessen 20-jährige Lenkerin aus Zederhaus konnte trotz Vollbremsung einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Pkw um die eigene Achse gedreht und stieß gegen einen stehenden Pkw. Die beiden Lenker sowie ein 57-jähriger Beifahrer (ebenfalls aus dem Lungau) wurden verletzt und von der Rettung ins Krankenhaus Tamsweg gebracht. Alle Alkotests verliefen negativ.

 

Text: Presseaussendung LPD Salzburg, 03.03.2020 - 16:13 Uhr